Rockbands

Die zehn größten Rockbands aller Zeiten

Rockbands kommen und gehen, und viele erreichen einen Höhepunkt, aber wir betrachten jene Bands, die eine zeitlose Welle schufen – in ihrem Einfluss auf die Branche, ihrem umstrittenen Talent und wie sie den Sound des Rock revolutionierten. Hier zählen wir zu den zehn größten Rockbands aller Zeiten:

10. Schwarzer Sabbat
Dark und lustig, Black Sabbath zeichnet sich weiterhin als Markenzeichen für Hard Rock und Heavy Metal aus. Dropped Tuning und hellere Saiten, sie lassen uns Zeugen der Geburt eines dunkleren Tons und spärlicherer Riffs sein, die den Zugang zum Genre verlangsamten.

9. Die Polizei
Ein Wort, das diese Band in ihrer ganzen Pracht beschreibt, ist “maverick”. Ihr komplizierter Einsatz von musikalischen Arrangements gab uns einen Sound, der den spirituell positiven Groove des Reggae mit der Rohheit des Punkrock verbindet. Diese Gruppe zeigte uns, dass man diesen sanften Jazz-Ton nehmen und mit der Geradlinigkeit des Rock verbinden kann, um Magie zu erzeugen.

 
8. Aerosmith
Das straßenmäßige Charisma, das sie zugegebenermaßen vom Rest der Arena unterscheidet, Aerosmith hat diesen schlanken, schmutzigen, rifforientierten Boogie, der sowohl lose als auch schwingend und hart wie ein glänzender Diamant ist. Die fast brutalen, bluesbasierten Riffs ihres hart treibenden Hardrock sind zur Definition von Rock and Roll geworden.

7. Rosa Floyd
Ihre außerirdische Atmosphäre kam von ihren psychedelischen Obertönen und ominösen Grooves. Ihr elastischer und widerhallender grenzenloser Klang lässt das Hören ihrer Musik wie ein außerkörperliches Erlebnis erscheinen. Interessant ist, wie sie es geschafft haben, dem Blues treu zu bleiben und dennoch einen futuristisch-progressiven Sound zu haben.

6. Die dankbaren Toten
Die eklektische Band, die so sehr improvisiert war, war eher eine Bewegung und ein Gefühl, das in der Kameradschaft verwurzelt war.

5. AC/DC
Geschmackvoll minimalistisch in ihrem Klang, wie ihr klares Raumgefühl und ihre Zurückhaltung zeigen. Aggressive Grooves und ein entspannter Swing, ihre Herangehensweise an den Rock hatte eine ungepflegte, abgenutzte Atmosphäre, die erfrischend ansprechend war.

4. Die Grundpfeiler
Diese Bad-Boy-Band mit ihrem kernigen, sehnigen, hart treibenden Blues-basierten Rock & Roll kam, um Hard Rock zu definieren. Sie schienen immer mit der schäbigen Seite des Rock and Roll zu flirten, während ihr Sound einen eher abgestumpften Reiz hatte. Und zweifellos wird Mick Jagger in der Geschichte des Rock’n’ Roll unvergessen bleiben – mit seinem putzenden Machismo und seiner stilvoll abgehobenen Campy-Attitüde.

Bevor wir zu unseren Top Drei übergehen, hier sind einige ehrenvolle Erwähnungen: U2, The Who, The Beach Boys und Rush.

3. Königin

Königin
Eine Gruppe, die Hits zum Leben erweckt hat, die in ihren Texten so eindringlich sind. Ihre Musik hat keine Angst, mit ihrem Sound zu experimentieren, und beeinflusst die Musik Jahrzehnte später. Dramatisch und hymnisch, ihre Lieder fesselten uns immer wieder damit, wie interessant ihre musikalischen Arrangements waren. Und natürlich war Freddie Mercury ein absoluter Star, der auf die Erde kam – extravagant, ein Kraftpaket mit Charisma, trotzig, fesselnd und ein totales Rätsel.

2. Led Zeppelin
Ihr schwerer, gitarrengetriebener Sound hat ihnen die Anerkennung eingebracht, einer der Vorfahren des Heavy Metal zu sein. Die Vielseitigkeit und die Beherrschung der gespielten Instrumente gaben uns eine Musik, die in Gefühl und Klang einfach genial war. Die abenteuerliche Arbeit der Band hinterließ Auswirkungen auf Hard Rock, Heavy Metal und Alternative Rock.

1. Die Beatles
Kaum eine Band ist so zeitlos wie die Beatles. Während sie erst seit zehn Jahren als Band zusammen sind, hat ihre Musik immer noch Fans. Es ist nicht zu leugnen, dass diese Gruppe Musik gemacht hat, die so sympathisch ist, dass es keine Generationengrenze zu geben scheint.